Es gibt viele innovative Kleinbetriebe mit guten Produkten, die aber über kein eigenes
technisches Büro verfügen. Die Folge daraus sind oft Fehler in der Produktion oder gar in
der Funktion des Endprodukts. Solche Kunden können professionell betreut werden.
Normgerechte Zeichnungen werden erstellt und fachgerecht archiviert, sodass jederzeit
auf das gesamte Know-how zurückgegriffen werden kann.
 
Immer mehr Konstrukteure verwenden heute ein dreidimensionales (3D)
Zeichnungsprogramm. Dieses Hilfsmittel hat viele Vorteile. Allem voran besticht diese Art
Software durch die einmaligen Präsentationsmöglichkeiten. Dem Endkunden können
fotoähnliche Zeichnungen vorgeführt werden. Auch für den Konstrukteur haben sich die
Möglichkeiten enorm erweitert. So kann das Werkstück zum Beispiel jederzeit
dreidimensional gedreht und gewendet werden und so aus verschiedenen Perspektiven
betrachtet werden.
 
Bei Variaplan wird die 3D-Software Inventor von Autodesk angewandt.
Zeichnungsbeispiele